ARTICLES DE PRESSE AU SUJET DE LA FÊTE DES LÉGUMES

Nachfolgende Presseberichte sind während und nach dem Gmüesfescht publiziert worden.

» Alle Presseberichte über das Gmüesfescht



Pressebericht im Murtenbieter vom 09.09.2014

Seeländer Gemüse hautnah erleben

Das Gmüesfescht 2014 zog am vergangenen Wochenende viele Besucher an. Diese konnten Betriebe besichtigen, Bohnen und Rüebli ernten, Gemüse schnitzen und erfahren, welche Wege das Gemüse geht, bis es bei den Konsumenten auf dem Teller liegt.

An der kurz gehaltenen Eröffnung erklärte Staatsrätin Marie Garnier, sie wisse, wie hart die Arbeit in der Landwirtschaft sei: «Nicht nur als Landwirtschaftsdirektorin, sondern auch als Gartenbesitzerin».

» Lesen Sie den ganzen Artikel (PDF-Datei)


Pressebericht im Bieler Tagblatt vom 09.09.2014

Es braucht zehnmal mehr Lehrlinge als heute

Der OK-Präsident ist sehr zufrieden mit dem Gmüesfescht der Gemüseproduzenten-Vereinigung der Kantone Bern und Freiburg (GVBF) in Kerzers.

Herr Wyssa, die GVBF ist «nur» eine von 17 regionalen Sektionen. Wie haben Sie es dennoch geschafft, einen Bundesrat als Festredner nach Kerzers zu bekommen?

» Lesen Sie den ganzen Artikel (PDF-Datei)


Pressebericht in der Berner Zeitung vom 08.09.2014

Mit Schwarzwurzeln, Rüebli, Tomaten: So feiert das Seeland sein Gemüse

Ein grosses Fest zum Geburtstag: In Kerzers gewährten die Gemüseproduzenten der Kantone Bern und Freiburg Einblicke in ihren heutigen von Technik geprägten Alltag.

Gleich hinter dem Bahnhof Kerzers beginnen sie, die Felder, auf denen Lauch und Fenchel in langen Reihen aufrecht stehen. Die Felder auch, auf denen Gewächshäuser das Bild prägen - sie sind Zeugen des Wandels, den der Gemüseanbau hinter sich hat.

» Lesen Sie den ganzen Artikel (PDF-Datei)


Pressebericht im Bieler Tagblatt vom 06.09.2014

Das Gmüesfescht ist eröffnet

Gestern Nachmittag hat die Freiburger Staatsrätin Marie Garnier das Gmüesfescht in Kerzers eröffnet. Bis morgen präsentieren sich die Berner und Freiburger Gemüsebauern aus Anlass des 75-Jahr-Jubiläums ihrer Vereinigung.

Normalerweise ist es eine unscheinbare Wiese südwestlich des Bahnhofs Kerzers. Bis Sonntagabend ist das Feld zwischen den Gemüsebetrieben Swissradies, Gutknecht und Bioleguma nun aber eine Festmeile.

» Lesen Sie den ganzen Artikel (PDF-Datei)


Pressebericht im Telebärn vom 06.09.2014

Unzufriedene Gemüsebauern

Grosses Gemüsefest in Kerzers: Die schlechte Ernte drückte auf die Stimmung.

» Zum Videobeitrag auf Telebärn

Revue fête des légumes

Le fête des légumes 2014 a fermé ses portes. Pendant 3 jours toutes attentes du comité d'organisation ont été dépassées.

Quicklinks:

» Revue Fête des légumes
» Images
» Videos
» La Tombola
» Articles de presse